Ihre aktuelle Navigation:
Home > Untersuchungen

Röntgen Untersuchungsregion Kopf/Schädel

Die Untersuchungsmethode Röntgen eignet sich zur Darstellung von Knochenstrukturen und wird im Schädelbereich hauptsächlich angewendet, um Osteolysen, intrazerebrale Verkalkungen und Frakturen des Gesichtsschädels zu diagnostizieren.

Unter Osteolyse versteht man die Auflösung und den Abbau von Knochengewebe.

Intrazerebrale Verkalkungen werden manchmal auch als "Hirnsteine" bezeichnet, es kommen aber auch kleinste periventrikuläre Mikroverkalkungen vor. Selten weisen sie pathologische Veränderungen auf.

MVZ Diagnostikzentrum
Radiologie Marburg
Bahnhofstraße 30
D-35037 Marburg

06421-6800-0

Öffnungszeiten:
Mo | Di | Do - 8:00 - 18:00 Uhr
Mi | Fr - 8:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung


09 February 2017

MVZ Diagnostikzentrum Radiologie Marburg erweitert sein Team.

01 February 2017

MVZ Diagnostikzentrum Radiologie Marburg wieder online.