Ihre aktuelle Navigation:
Home > Radiologie > Virtuelle Diagnostik

Virtuelle Diagnostik

Unter der Virtuellen Diagnostik versteht man die Simulation der Darstellung vom Inneren des Menschen mithilfe von Computern. So können beispielsweise Bilddaten aus einem Computertomografen per Computer in präzise, dreidimensionale Ansichten umgerechnet werden,wobei alle Blickwinkel und Blickrichtungen möglich sind. Selbst kleinste Strukturen können hoch aufgelöst sichtbar gemacht werden. In vielen Fällen kann dank Virtueller Diagnostik auf risikoreiche Eingriffe wie Gewebeentnahme verzichtet werden.

Beispiele für Virtuelle Diagnostik in der Radiologie sind die Virtuelle Koloskopie, die Virtuelle Bronchoskopie, die Magnetresonanz-Angiografie oder auch die Magnetresonanz-Spektroskopie.

MVZ Diagnostikzentrum
Radiologie Marburg
Bahnhofstraße 30
D-35037 Marburg

06421-6800-0

Öffnungszeiten:
Mo | Di | Do - 8:00 - 18:00 Uhr
Mi | Fr - 8:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung


09 February 2017

MVZ Diagnostikzentrum Radiologie Marburg erweitert sein Team.

01 February 2017

MVZ Diagnostikzentrum Radiologie Marburg wieder online.